Monatsarchiv für Juli 2012

In Voßkuhles Küche haben wir nichts verloren

Dienstag, den 31. Juli 2012

   Heribert Prantl hat die Küche des Präsidenten des Bundesverfassungsgerichtes nie betreten. Für Prantl ist das eine schlechte Nachricht, zumal sie zutrifft und er sie schon kannte. Für den Rest der Welt ist es eine gute.    Ich bin froh, daß der Präsident des Bundesverfassungsgerichtes darauf verzichten kann, einem Journalisten der Süddeutschen Zeitung in ganz […]

Thesen zur Krise Europas und seiner Währung

Donnerstag, den 12. Juli 2012

l Es ist inzwischen gleichgültig, was die Staats- und Regierungschefs auf ihren Gipfeltreffen beschließen, nachdem seit 2008 alle wichtigen Vereinbarungen in der Wirklichkeit der Hauptstädte nur wenige Wochen Bestand hatten. l Selbst der strengste preußische Fiskalpakt würde nichts mehr bringen, weil Unterschriften nichts mehr wert sind. Ein Fiskalpakt, der tatsächlich funktioniert, ist wegen fundamentaler und […]