Monatsarchiv für Juni 2010

Merkel bleibt dank Gysi der Super-Gauck erspart

Mittwoch, den 30. Juni 2010

Das links-grüne Lager hatte heute eine historische Chance. Zwischen 12.15 und 13.15 Uhr, exakt 60 Minuten lang, im ersten Wahlgang. In den weiteren schon nicht mehr. Es hat sie, dank der ins Reaktionäre reichenden Borniertheit der Partei Die Linke, vergeigt. Wulff wird jetzt im dritten Wahlgang gewählt werden. Kein glanzvoller Tag für ihn, ein deprimierender gar für Merkel, […]

…und liebe FAZ – mußte das wirklich sein?

Mittwoch, den 30. Juni 2010

Bundespräsidentenwahl: Twitter: Wulff im 1. Wahlgang gewählt Wieder Twitter: Nach unbestätigten Gerüchten im Internet ist Christian Wulff im 1. Wahlgang zum neuen Bundespräsidenten gewählt worden. Angeblich hat er demnach sechs Stimmen mehr erhalten als für die absolute Mehrheit nötig wären.

Gratulation an Die Linke: Genial versagt

Mittwoch, den 30. Juni 2010

Kleine Durchsage an alle Demokratietiefflieger von der Partei „Die Linke“: Zusammen mit SPD und Grünen und den unerwartet zahlreichen Sympathisanten Gaucks in Union und FDP hätten Sie den Kandidaten von Angela Merkel bereits im ersten Wahlgang vom Platz fegen und ein politisches Erdbeben auslösen können. 499 + 126 = 625 = absolute Mehrheit. Gratulation. So eine Chance auszulassen, das […]

Sarkozys grobe Illoyalitäten gegenüber Merkel

Donnerstag, den 24. Juni 2010

Es gibt in diesen Wochen an Angela Merkel vieles zu kritisieren. Der Totalverriß ihres Vorvorvorgängers Helmut Schmidt zielt allerdings komplett daneben, darf angesichts der Fakten und des Verhaltens Frankreichs sogar als grotesk gelten. Frankreich läßt der Bundesregierung derzeit gar keine andere Wahl, als wieder und wieder auf Distanz zu gehen und Sarkozy zu widersprechen. Mit „wilhelminischer Großspurigkeit“ hat das […]

Arme Tore am WM-Mikrofon

Dienstag, den 22. Juni 2010

Sie reden ohne Punkt und Komma, vor dem Spiel, während des Spiels und danach sowieso – aber „Tor“ zu sagen, wenn ein Tor gefallen ist, liebenswürdiger Weise für alle, die noch anderen Beschäftigungen nachgehen, vielleicht sogar mit Nennung der hier gerade erfolgreichen Mannschaft (es muß ja gar nicht in 54er-Manier wieder und wieder geschrien werden), das bringen […]

Der Schlüssel liegt bei Christian Wulff

Montag, den 21. Juni 2010

Die Bundeskanzlerin hat sich mit ihrer Entscheidung zur Nachfolge von Horst Köhler in ein neues, diesmal vielleicht sogar schicksalhaftes Dilemma manövriert. Verliert Christian Wulff in neun Tagen gegen Joachim Gauck, ist es um ihr Ansehen als kluge Machtpolitikerin, die stets vom Ende her denkt, geschehen; die Union würde sie zum Abschuß freigeben. Ihre Tage als Parteivorsitzende und Regierungschefin […]