« | Home | »

Unwetterwarnung für Angela Merkel

von Jens Peter Paul | 4. September 2009

MP Althaus weg, MP Müller schwer angeschlagen, SPD in den Ländern in bislang nicht ungeschickt genutzten Schlüsselpositionen.

Afghanistan entwickelt sich zum Desaster, CDU-Verteidigungsminister in Bedrängnis – der Krieg am Hindukusch wird zum Wahlkampfthema, und das ist auch bitter nötig.

GM rückt Opel nicht heraus, weil die Bundesregierung insgesamt, Frau Merkel aber ganz besonders ihren Magna-Plan nicht zu Ende gedacht hat und die Amerikaner nun in Sorge sind vor einem Know-How-Abfluß nach Rußland.

Dreimal dumm gelaufen. 

Noch so eine bescheidene Woche vor der Wahl für die Kanzlerin, und sie kann sich ihre schwarz-gelbe Koalition abschminken. 

Na, Guido, wie wäre es ganz schnell mit einer kleinen Ampeljamaikapizza zusammen mit ein paar Grünen? Opposition ist Mist – das gilt diesmal für niemanden mehr als für ihn… 

Topics: Allgemein | Keine Kommentare »

Einen Kommentar schreiben

du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.